WLSB-Forum Sportentwicklung

 

16. September / 22. September / 30. September / 7. Oktober

im hybriden Format

 

 

WLSB-Forum Sportentwicklung

Auf geht's! Vereint aus der Krise

 


Den Blick nach vorne richten und die Themen der Zukunft endlich wieder konkret anpacken. Das ist jetzt nach und nach wieder möglich – und nötig. Denn die Corona-Pandemie hat nicht nur neue Handlungsfelder aufgetan, sondern auch alte Krisenthemen des organisierten Sports wie durch ein Brennglas immens verstärkt. Aber wie sollen die Vereine mit diesen neuen Entwicklungen umgehen? Woran können sie sich ein Beispiel nehmen, um den passenden Weg aus der Krise zu finden und den Verein zukunftssicher auszurichten?

 

Ein erster wichtiger Schritt: Vernetzung – Vereint aus der Krise.

Natürlich brauchen wir neue Lösungansätze für die größten Herausforderungen der Sportvereine. Und das vor allem in den zentralen Feldern:

  • Ehrenamt und Engagement
  • Sportstätten und Bewegungsräume
  • Finanzierung und Förderung
  • Zielgruppen und neue Angebote

Deshalb hat der WLSB einen konkreten Beteiligungs- und Entwicklungsprozess gestartet – man könnte es auch „Aktivieren der Schwarmintelligenz“ nennen. Im ersten Schritt starteten wir Workshops mit Vereinen, Verbänden, Kommunen, Wissenschaft und weiteren Interessengruppen. Dort haben wir konkrete Strategien und Praxisbeispiele diskutiert, um dauerhaft aus dem Bewegungsstillstand zu kommen und ehrenamtliches Engagement zukunftsfähig zu machen.

 

Worum es geht: Dein Verein. Deine Kommune. Dein Engagement.

Wir alle können nach schweren Monaten mit Lockdown, Kontaktverboten und Einschränkungen unter zunehmend geimpften Verhältnissen, die Themen endlich wieder konkret anpacken. Du persönlich, mit Deinem Sportverein, in Deiner Kommune und wir alle zusammen. Daher wird bei den vier Veranstaltungen des WLSB-Forum Sportentwicklung den Problemen auf den Grund gegangen – sachlich und frei von Sentimentalitäten. Wir stellen konkrete und erprobte Lösungsansätze vor und Vereine erhalten Informationen über Wege der Förderungen.

 

Live, online, interaktiv

Die vierteilige Veranstaltungsreihe wird in einem hybriden Format stattfinden, jeweils von 19 bis 21 Uhr. Jeweils um 18.30 Uhr geht es mit Vorab-Information und Vernetzung los. Vertreter*innen der Vereine, des WLSB, der Kommunen und der Wissenschaft werden sich in einem Studio einfinden. In den Livestreams können weitere Vereinsvertreter*innen und sonstige Interessierte in einem moderierten Chat aktiv ihre Ideen und Fragen in die Podiumsrunde einbringen. Auch hier gilt: Beteiligung ist das Ziel.

 

Anmeldung und Lizenzverlängerung

Die Teilnahme am Forum Sportentwicklung ist kostenlos. Die Anmeldung erfolgt online.

Für die Teilnahme an einem der Foren können jeweils 2 Lerneinheiten (LE) zur Verlängerung einer Vereinsmanager C-Lizenz angerechnet werden.

Die Termine des Forum Sportentwicklung

 

Wann? 16. September 2021 / 19.00 - 21.00 Uhr

Wo? Online per Livestream

Für wen? Für Gestalter*innen von Sportvereinen

Zur Anmeldung

Wann? 22. September 2021 / 19.00 - 21.00 Uhr

Wo? Online per Livestream

Für wen? Für Gestalter*innen von Sportvereinen

Zur Anmeldung

Wann? 30. September 2021 / 19.00 - 21.00 Uhr

Wo? Online per Livestream

Für wen? Für Gestalter*innen von Sportvereinen

Zur Anmeldung

Wann? 7. Oktober 2021 / 19.00 - 21.00 Uhr

Wo? Online per Livestream

Für wen? Für Gestalter*innen von Sportvereinen

Zur Anmeldung

 

 

 

 

 

logo auf gehts

FAQ zum WLSB-Forum Sportentwicklung

 

Corona hat nicht neue Probleme und Schwierigkeiten in Sportvereinen aufgezeigt, sondern bekannte und bestehende Problemfelder verstärkt.

Alle Vereine kämpfen mit den Folgen der Pandemie, v.a. in den Handlungsfeldern

  • Ehrenamt & Engagement
  • Sportstätten & Bewegungsräume
  • Finanzierung & Förderung
  • Zielgruppen & Angebote.

Wir wollen mit Euch gemeinsam im Spiegel der Pandemie, aber vor allem auch mit dem Blick nach vorne auf die Handlungsfelder schauen. Hierzu zeigen wir Euch Lösungsansätze, mit denen Ihr gestärkt aus der Pandemie herausgehen könnt und auch in Zukunft handlungsfähig aufgestellt seid.

Erkenntnisse, Informationen, Wege und Lösungsansätze, die sich damit decken, was Dich in Deinem Verein umtreibt. Du erkennst: „Aha ich muss nicht alles neu erfinden, sondern ich kann mich an guten Modellen orientieren und habe Ansprechpartner*innen und Unterstützungsleistung beim WLSB“.

Es gab noch nie so dynamische Zeiten und extreme Veränderungen wie in den letzten 17 Monaten. Es erfordert spätestens jetzt nochmal das Aufgreifen dieser Problemfelder nach der Prägung durch die Pandemie.

Das Thema Ehrenamt war und ist ein Dauerthema. Es hilft, immer wieder neu darauf zuschauen. Was können wir tun? Welche neuen Erkenntnisse gibt es?

Wir versuchen, alle anzusprechen. Die Herausforderungen sind nur gemeinsam zu stemmen.

1. Möglichst viele Vereinsvertreter*innen aus Eurem Verein nehmen teil, ebenso lokale kommunale Sponsoren und Förderer Eures Vereins.

2. Euer Verein bildet vielleicht bereits eine Art Projektteam (oder er hat es schon), um mithilfe der vier Foren die eigenen „Baustellen“ neu zu besprechen. Besser gesagt, um konkrete Veränderungspläne für die dringlichen eigenen Themen zu erstellen.

3. Euer Verein beantragt die passende Förderung, inhaltlicher wie finanzieller Art, beim WLSB.

Die Aufbruchsstimmung sollen konkret genutzt und bedient werden!

Der WLSB bietet unterschiedliche Unterstützungsmöglichkeiten bei den Herausforderungen vor Ort − von einer Broschüre, über ein Seminar, Veranstaltung und strategischer Entwicklungsbausteine mit konkreten Beratungen.

Melde Dich bei uns!

Klares Ja! Bringe gerne Deinen ganzen Verein mit, jede*r Einzelne schaut mit einer anderen Brille auf die Themen. Jeder und jede Engagierte, aber auch Außenstehende haben Relevanz und sind herzlich willkommen.

 

„Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.“
Bitte bestätigen Sie, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind.