Präventions-symposium Sport

 

30. Juni 2018 im SpOrt Stuttgart

 

 

Präventionssymposium Sport


Verletzungen sind in allen Sportarten ein zentrales Thema und stellen Sportler, Trainer und Mediziner immer wieder vor große Herausforderungen. Durch gezielte Präventionsmaßnahmen können Anzahl und Schwere der Verletzungen deutlich reduziert werden. Präventionsprogramme sind damit eine wichtige Investition in die Gesundheit der Sportlerinnen und Sportler und ein Schlüssel zum sportlichen Erfolg. Zudem ist die Sicherheit von Sportstätten und Sportgeräten ein entscheidender Faktor, um Unfälle zu vermeiden.

Beim "Präventionssymposium Sport" am 30. Juni im SpOrt Stuttgart stellen der Württembergische Landessportbund (WLSB) und die Verwaltungs-Berufsgenossenschaft (VBG) gemeinsam mit Fachverbänden und Experten aus Sport und Medizin Präventionskonzepte verschiedener Sportarten vor, die sich in der Vereinsarbeit bewährt und in der Umsetzung als erfolgreich erwiesen haben.

 

Fachvorträge am Vormittag, Impulsrunden am Nachmittag

Am Vormittag der Veranstaltung stehen nach der Begrüßung fünf Fachvorträge auf dem Programm, die sich mit verschiedenen Fragestellungen aus dem Sport befassen: Welche Verletzungsprofile weisen die einzelnen Sportarten auf und wie können diese Sportverletzungen vermieden werden? Wie gestaltet sich das Präventionskonzept eines Fußball-Landesverbandes? Welche sportartspezifischen Anforderungsprofile gibt es? Wie gelange ich nach einer vorderen Kreuzbandruptur zur alten Stärke zurück? Welche Bedeutung hat die psychische Gesundheit im Leistungssport?

Am Nachmittag finden Impulsrunden in zwei verschiedenen Blöcken statt. Block 1 richtet sich vor allem an Übungsleiter und Trainer und umfasst die Themen Verletzungsprophylaxe im Fußball, Handball und Basketball sowie ein beispielhaftes Präventionskonzept im Nachwuchsbereich. Block 2 richtet sich vorrangig an Führungskräfte und Verantwortliche im Verein und behandelt entsprechend Themen rund um Sicherheit von Sportstätten und Sportgeräten, Gefährdungsbeurteilungen im Sportverein sowie versicherungstechnische Aspekte. Jeder Teilnehmer entscheidet sich bei der Anmeldung für einen der beiden Blöcke.

 
Lizenzverlängerung

Für die Teilnahme an der Gesamt-Veranstaltung können 7 Lerneinheiten (LE) zur Lizenzverlängerung für „ÜL C Breitensport“, „ÜL B Sport in der Prävention“ und „Vereinsmanager C“ angerechnet werden. Die Anerkennung anderer Lizenzprofile klären Sie bitte mit dem zuständigen Fachverband.

 
Teilnahmegebühr und Anmeldefrist

Die Teilnahme am "Präventionssymposium Sport" ist kostenlos. Die Verpflegung (von unserem Cateringpartner braun. Sport GmbH) ist inklusive.

Anmeldeschluss ist der 22. Juni 2018.

 
 Offizieller Veranstaltungspartner

Vorträge

 

Referent: David Schulz, Stiftung Sicherheit im Sport
Referent: PD Dr. Werner Krutsch, Bayerischer Fußballverband, FIFA-Medical Centre Regensburg
Referent: Willy Belizer, Institut für Sportwissenschaft der Universität Tübingen
Referent: Dr. med. Raymond Best, SpOrt Medizin Stuttgart, VfB Stuttgart 1893 e.V.
Referentin: Marion Sulprizio, Psychologisches Institut der Deutschen Sporthochschule Köln

 

Impulsrunden

 

Block 1 (Übungsleiter & Trainer)

Referenten: J. Langenbuch/M. Hannemann, Zentrum Mensch
Referent: Axel Kromer, Sportdirektor des Deutschen Handballbunds
Referent: Dr. Christoph Lukas, Reha-Zentrum HESS, 1. Vorsitzender der Deutschen Basketballärzte
Referent: Michael Stügelmaier, VfB Stuttgart 1893 AG

 

Block 2 (Vereinsverantwortliche)

Referent: Jutta Katthage, M. Sc. M. Eng., Hochschule Osnabrück, ILOS
Referent: Rainer Ritter-Kehrer, Aufsichtsperson VBG
Referenten: Ernst Haas/Marc Engel, G. BENZ Sportgeräte
Referent: Jörg Schlegel, ARAG

Programm

ab 9:00 Uhr:                 Ankommen und Anmeldung

09:30–10:00 Uhr:         Begrüßung

- Epidemiologie und Prävention von Sportverletzungen, David Schulz (Stiftung Sicherheit im Sport)

- Präventionskonzept in einem Fußball-Landesverband, PD Dr. Werner Krutsch (Bayerischer Fußballverband, FIFA-Medical Centre Regensburg)

11:00–11:30 Uhr:          Kaffeepause

- Sportartspezifische Anforderungsprofile und Ableitung für das Training, Willy Belizer (Institut für Sportwissenschaft der Universität Tübingen)

- Vordere Kreuzbandruptur – Return to play, Dr. med. Raymond Best (SpOrt Medizin Stuttgart, VfB Stuttgart 1893 e.V.)

- MentalGestärkt – Psychologische Gesundheit im Leistungssport, Marion Sulprizio (Psychologisches Institut der Deutschen Sporthochschule Köln)

13:00–14:00Uhr:          Mittagspause
Wählen Sie bei Ihrer Anmeldung, welchen der beiden Blöcke Sie belegen möchten:

- Block 1: Zielgruppe Übungsleiter & Trainer

- Block 2: Zielgruppe Vereinsverantwortliche

16:15–17:00 Uhr:         Podiumsrunde mit Experten aus dem Sport
anschließend:              Get-Together mit Stadion-Curry-Wurst

 

 „Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.“

Bitte bestätigen Sie, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind.